Zum Inhalt springen

Ergebnisse DM München I

Unsere Schützen haben bisher mit guten Ergebnissen bei der Deutschen Meisterschaft in München überzeugen können:

Lucie Lierse vom PSV Olympia Berlin e.V. Adlershofer Füchse holt in der Disziplin Luftpistole 10m Juniorinnen I mit 546 Ringen einen tollen 4. Platz!

In der Disziplin KK 3X40 Damen I kann Isabel Vaorin von der Altstädtischen Schützengilde Brandenburg den 32. Platz erzielen.

In der Disziplin KK 3×40 Juniorinnen I konnte Maria Antonia Kanzler mit 1124 Ringen den 16. Platz erzielen.

Robert Loke erreicht mit guten 369 Ringen Platz 18 in der Disziplin Luftpistole 10m Herren III.
Alexander Avramenko erreicht mit 357 Ringen den 43. Platz.

In der Disziplin 25m Pistole holt Lucie Lierse den 8. Platz mit 529 Ringen.

Bei den Damen III gibt es zwei TOP 10 Platzierung für die Schützinnen des SVBB. Diana Lutz kommt mit 552 Ringen auf den 5. Platz. Irina Avramenko erzielt 544 Ringe und kann sich damit den 9. Platz sichern.
Alle Schütz*innen waren für den PSV Olympia Berlin e.V. Adlershofer Füchse am Start.

Jean-Pierre Weismann von der Altstädtischen Schützengilde Brandenburg 1559 konnte in der Disziplin Luftgewehr Junioren II mit 606,9 Ringen den 12. Platz erzielen. In der Disziplin KK liegend Junioren II kann er den 35. Platz mit 592,4 Ringen holen.

Mehrere Starter vom PSV Olympia Berlin e.V. Adlershofer Füchse haben wir in der Disziplin KK liegend Herren I.
Frank Ruthsatz kommt mit 617,3 Ringen auf Platz 22, Alexander Flemming landet mit 609,7 Ringen auf Platz 55 und Christoph Tolonitz holt Platz 59 mit 608,3 Ringen.In der Mannschaftswertung erreichen die 3 mit 1835,3 Ringen den 13. Platz.
Für die Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft 1975 war hier noch Jost Schülke am Start. 605,2 Ringe bedeuten hier Platz 71.
Bei den Damen I kann Isabel Vaorin mit 620,7 Ringen den 12. Platz erzielen.
603,3 Ringe erzielt Annica Höftmann von der Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft 1975 bei den Juniorinnen I und erreicht damit den 25. Platz.
Bei den Herren III verpasst Michael Wischnewsky mit 623,6 Ringen das Podest auf Platz 4 nur knapp um 0,3 Ringe. Olaf Heß auf Platz 25 mit 614,7 Ringe, Slawomir Lobasiuk mit 604,1 Ringe auf Platz 61 und Rene Eick mit 595,2 Ringen auf Platz 80 waren die weiteren Starter des PSV Olympia Berlin e.V. Adlershofer Füchse in dieser Altersklasse.

In der Disziplin 25m Schnellfeuerpistole Herren III kann Michael Wischnewsky den 5. Platz mit 533 Ringen erzielen.
Bei den Juinoren I hatten wir 2 Teilnehmer für den SV Schönholzer Heide am Start. Tillmann Weber holt hier mit 454 Ringen den 17. Platz, gefolgt von Jonas Jagemann mit 434 Ringen auf Platz 18.