Zum Inhalt springen

Landesmeisterschaften LG und LP

Eine Woche nach den Landesmeisterschaften der Auflageschützen konnte sich die jüngere, frei schwankende Generation miteinander um die Titel im Schützenverband Berlin-Brandenburg e.V. messen.

Wiederum war die NBSG der Austragungsort für die Wettkämpfe, am Samstag für die Disziplin Luftgewehr, am Sonntag ging es dann mit der Disziplin Luftpistole weiter.

Neben vielen hervorragenden Ergebnissen möchten wir zwei Duelle vom Samstag besonders hervorheben.

Bei den Herren I hat die Mannschaft des PSV Olympia Berlin souverän die Plätze 1-3 abgeräumt. Hier haben wir in einem Duell der Spitzenklasse zwischen Florian Krumm und Andreas Renz bis zum Schluss mitfiebern dürfen. Florian konnte sich am Ende knapp mit 417,4 zu 416,7 Ringen gegen Andreas durchsetzen.
Unser Vizepräsident Sport Frank Ruthsatz komplettiert dann auf Rang 3 das Podium mit 407,6 Ringen.

Bei den Damen I gab es ein ähnliches Kopf an Kopf rennen, das am Ende Jana Tolonitz vom PSV Olympia Berlin mit dem neuen Landesrekord von 409,2 zu 409,0 Ringen gegen Isabel Vaorin von der Altst. SGi Brandenburg für sich entscheiden konnte.

Im Jugendbereich konnten wir 3 Ergebnisse über 400 Ringe verbuchen.
Annica Höftmann von der NBSG kann mit 403,1 Ringen bei den Junioren I w ebenfalls einen Landesrekord aufstellen, Jean-Pierre Weismann von der Altst. SGi Brandenburg kommt auf 401,9 Ringe und Sofie Stiebitz, ebenfalls für die Altst. SGi Brandenburg aktiv, schießt mit 400,7 Ringen eine persöniche Bestleistung!

Ein weiteres enges Duell konnten wir dann am Sonntag bei den Pistoleros beobachten. Hier wollten sich Raef Mahmoud Tawfik Mohamed vom PSV Olympia Berlin und Hauke Kenzler vom SV Schönholzer Heide bei den Herren I den Titel holen. Hauke schoss zwar konstanter, die 99´er Serie von Raef sicherte ihm am Ende jedoch den knappen Vorsprung von 377 zu 376 Ringen.

Wir wünschen unseren Schützen maximale Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft.

Die Ergebnisse findet Ihr unter: Sport->Ergebnisse->Landesmeisterschaften