Zum Inhalt springen

Jugendfahrt der Bogensportfreunde

Die Jugendfahrt 2022 ist vorüber. 
Nerven wurden gelassen in der Vorbereitung und Organisation, Schweiß beim Einkauf und natürlich die Bespaßung der Kinder kosteten Kraft.
Aber genau das ist der Grund, warum es zum Schluss hieß: Eine Jugendfahrt auf der die Kids auf ihre Kosten kamen!

Angekommen am Freitag an der Unterkunft wurde natürlich laut geschrien: „Hunger“, ganz getreu dem Motto von Robert. Die Erziehung klappt also!

Der Samstag begann mit stärkendem Frühstück und schon waren die Kids heiß auf das kalte Nass. Wobei, so kalt war es nicht, da wir während des Schnuppertauchens rund 2h tobten und in aufregenden Wasserschlachten unsere Kräfte maßen. 
Wo wir beim Tauchen wären. Den Kids wurde ordentlich der Kopf gewaschen, als sie das Ufer in 1,5 bis 2m Tiefen Ufer erkundeten. Leider half dies nicht wirklich und in unserer zweiten Badesession durften zwei der Teilnehmer, wir erwähnen Jörg und Ramy natürlich nicht, ihre Qualitäten im bekleideten Schwimmen beweisen.

Nachdem wir dann doch die ein oder andere Müdigkeit und das kleine Hüngerchen nach dem Sport feststellen mussten, warfen wir den Grill an und es wurde fleißig gespeist, von Grillkäse bis hin zum Steak.

Die letzte Nacht wurde dann doch sehr früh eingeleitet und das Schnarchen der Kids beschallte die nächtliche Ruhe. 

Nachdem wir dann die Rückreise erfolgreich gemeistert hatten und die restlichen Einkäufe im Vereinsheim eingelagert haben, war die Verabschiedung schnell erledigt.

Auf diesem Wege auch noch einmal ein herzlichen Dank an Jeannette, dass du extra den Bus von deinem Dad organisiert hast, diesen vorab mit Essen und Getränken beladen hast. Danke an Caro, dass du stets mit angepackt und die Kids motiviert hast. An Jörg geht das Dankeschön für die Organisation und Holger für die tatkräftige Unterstützung am Grill und allen anderen anfallenden Arbeiten. Denn nur zusammen war all dies möglich!

Für nächstes Jahr stehen auch bereits einige Ideen für die Jugendfahrt 2023 auf dem Plan.
Wer also noch Vorschläge oder Wünsche hat, darf die gern an Rob melden.

Ich freue mich auf jeden Fall auf die nächste Quatschfahrt mit euch allen!

Euer Jugendwart
Rob

Schlagwörter: